Autor Thema: Ziemliche Anfängerfrage...  (Gelesen 838 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BloodyKeyblade

  • Holy Shit Kill
  • ******
  • Beiträge: 403
  • Karma: +22/-0
  • Geschlecht: Männlich
    • Skype - cybercintaro
    • Xbox Live - BloodyKeyblade
    • Profil anzeigen
  • M.U.G.E.N Version: M.U.G.E.N 1.0
Ziemliche Anfängerfrage...
« am: 12. Mai 2013, 15:08:21 »
Joa...wie schaffe ich es, die Hitboxen, die ich für ein Explod brauche (sprich, beispielsweise einen Tornado wie bei Joe Higashi), an der Angriffsanimation meines Charas richtig zu platzieren? Ich brauche also sozusagen ein Projektil, das nicht sofort verschwindet, wenn es den Gegner trifft, sondern eher sowas wie eine "Shinku Hadouken" (Multi-Hit bzw beendet seine komplette Animation, bevor es verschwindet). Kann man das mit einem Projectile machen? Und wenn ja, wie? Oder verwechsle ich da gerade etwas?

Und kann ich "Weaponswings" auch mit einem Projectile projezieren? Da ich es recht anstrengend finde, für verschieden große Effekte immer die Explod Animation mit den CLSN-Boxen zu versehen, diese dann aus dem Text zu kopieren (also wegen Position+Größe) und in meine Attack Animation einzeln einzufügen, dann jedes mal wegen jedem Frame in Mugen zu gehen und nachzugucken, ob die CLSN richtig platziert ist, würde ich gerne wissen, ob man nicht einfach die Hitboxen an der Effekt-Animation (Weaponswing) platzieren kann, damit diese einfach damit trifft.
Mein Charakter greift nämlich nicht auf Angriffsanimationen an sich zurück wie normale Chars, sondern greift sozusagen mit Magie an (erschafft also diese "Schläge" per Explod vor sich, ohne die Arme oder Beine dafür zu bewegen).


Hoffe, ihr könnt mir da eine (hoffentlich einfache) Lösung geben. Danke schonmal :)

Offline Zodiac Uchiha

  • Oberst
  • ******
  • Beiträge: 198
  • Karma: +16/-1
    • Profil anzeigen
  • M.U.G.E.N Version: M.U.G.E.N 1.0
Re: Ziemliche Anfängerfrage...
« Antwort #1 am: 08. November 2013, 13:46:19 »
jo hi !

Also es gibt im State Controller "Projectile"  einen Parameter der nennt sich projremove. setze dessen Wert auf 0 um das Projektil bei einem Treffer nicht verschwinden zu lassen.


Aber für beide deiner Fragen würde ich dir empfehlen den Controller helper zu nutzen. mit diesem hast du einfach bessere Kontrolle über das Projektil. Ist zwar etwas komplexer, aber effizienter.
setze die roten CLSN Boxen einfach auf die animation die treffen soll. und diese Schläge die er mit animation vor sich erstellt lässt du dann per helper anzeigen. Denke dran, dass die HitDef in die State muss, wo sich die animation mit den roten Boxen befindet.

verständlich ?

Offline BloodyKeyblade

  • Holy Shit Kill
  • ******
  • Beiträge: 403
  • Karma: +22/-0
  • Geschlecht: Männlich
    • Skype - cybercintaro
    • Xbox Live - BloodyKeyblade
    • Profil anzeigen
  • M.U.G.E.N Version: M.U.G.E.N 1.0
Re: Ziemliche Anfängerfrage...
« Antwort #2 am: 09. November 2013, 23:43:59 »
Nee, weil ich es selber schon mit nem Helper versucht hatte, aber entweder gab Mugen mir dann Fehlermeldungen oder hat den Helper ewig lange gespawnt (und dazu noch 100.00 mal die State 0, also Klone erschaffen, die dann Mugen irgendwann aufhingen^^").

Da ich mit dem Helper nicht klarkam, auch nicht, als ich mir das bei anderen Charakteren ansah (und auch dein Helper Tutorial hat mir nicht geholfen ...) habe ich es ganz gelassen. Seitdem lag der Charakter ziemlich auf Glatteis, bis es mir zuviel wurde und ich einfach in die Angriffs-Animation des Chars die rote Hitbox davor gesetzt habe, also da, wo der Schlag sein sollte (Weaponswing).

Das klappt sehr gut, ist eben nur Zeitaufwendig und mit vielen Fehlern verbunden, jedes mal eine neue Animation zu erstellen, die Hitbox um den Weaponswing zu ziehen, die Hitbox als Text zu kopieren, und in die Angriffsanimation wieder einzufügen ...